Jede Person hat das Recht darauf selber zu entscheiden, ob und wie ein Bild oder Video von ihr gemacht wird. Und das ist auch gut so! Schließlich möchte niemand von uns, dass heimlich Bilder gemacht und möglicherweise ins Internet gestellt oder für sonstige Zwecke genutzt wird.

Es ist daher grundsätzlich niemandem erlaubt, Fotos oder Videos anzufertigen, ohne zu fragen. Rein rechtlich ist es sogar schon verboten, ein Urlaubsvideo mit anderen, deutlich erkennbaren Personen, öffentlich ins Netz zu stellen.

Bei unserem Projekt seid ihr aber Teil des großen Ganzen! Wenn wir uns zu dem Mega Event treffen und unser Film für das GIFF 2020 gedreht wird, seid ihr Teil des Videos. Möglicherweise von ganz nah, so dass man Euch erkennt oder aber auch von weit entfernt. Das ist bei einer solchen Veranstaltung vorher nie genau zu sagen.

Und da das Video weltweit zu sehen, benötigen wir von jedem Teilnehmer sein Einverständnis, dass wir sein Bild (im Video) nutzen dürfen und er auch damit einverstanden ist. Für genau diesen Zweck gibt es ein Häckchen bei der Anmeldung, dass ihr setzen müsst.

Damit ist um Grunde alles gesagt. Leider kommen wir aber nicht umher, diese Aussagen in etwas „rechtlich verwertbares“ zu formulieren:

Einverständniserklärung zur Verwendung von Personenabbildungen
(Einwilligung Recht am eigenen Bild gem. § 22 KunstUrhG)

Hiermit räume ich exklusiv und ohne zeitliche, räumliche und inhaltliche Beschränkung das übertragbare und unwiderrufliche Recht ein, sämtliche von mir/meinem Kind im Rahmen des Publish Events angefertigten Bildaufnahmen – auch bei Erkennbarkeit meiner Person/meines Kindes – on- und offline, das heißt in verschiedenen Print- (z. B. Wandschmuck, Kalender, Posterbücher, „Flipart“) und Digitalformaten (im Folgenden „Content-Produkte“) zu nutzen bzw. nutzen zu lassen, zu bearbeiten, mit anderen Inhalten gemeinsam zur Erstellung von Content-Produkten zu nutzen bzw. nutzen zu lassen und diese Content-Produkte zu vertreiben, in Printform oder digitaler Form, direkt oder über Dritte, in allen Print-Formaten und digitalen Formaten, durch alle zur Verfügung stehenden Vertriebswege und digitalen Vertriebsmittel. Ich erkläre, dass ich diese Rechte unentgeldlich sowohl für meine Mitwirkung/die Mitwirkung meines Kindes an dem FEvent als auch sämtliche damit in Zusammenhang stehenden Rechteeinräumungen vollumfänglich und unwiderruflich erteile.